Mysterious Temple of Doom

Wo ist der mysteriöse Tempel des Todes?

Verpassen Sie nicht diese Zug-MOC-Ideen Du liest Wo ist der mysteriöse Tempel des Todes? 6 Minuten Weiter Geschenk zum FUNWHOLE-Fanstag im Mai!

Die meisten von uns erinnern sich an den Hollywood-Blockbuster Indiana Jones und der Tempel des Todes. Der Film hat viele von uns wahrscheinlich zum Nachdenken gebracht und uns fragen lassen, ob es tatsächlich Dschungeltempel oder Dschungelpyramiden gibt.

Tatsächlich findet man auf der ganzen Welt geheimnisvolle Dschungeltempel und Pyramiden. Viele von ihnen haben eine mystische Verbindung.

Einen Dschungeltempel zum Besuchen finden

Indiana Jones' Dschungeltempel befand sich irgendwo auf dem indischen Subkontinent. Anders als in „Jäger des verlorenen Schatzes“ verriet uns der Film nicht, wo genau sich dieser mysteriöse Tempel befand.

Auf dem indischen Subkontinent haben Sie jedoch die Qual der Wahl, wenn es um Dschungelpyramiden geht. Tempelähnliche Strukturen sind in diesem Teil der Welt seit Tausenden von Jahren Teil der religiösen Verehrung. Fast überall in Indien können Sie auf einen Tempel im Dschungel stoßen.

Einheimische kennen wahrscheinlich mindestens ein paar Dschungeltempel, von denen Außenstehende noch nichts wissen. Wäre es nicht aufregend, eine Dschungelpyramide oder einen Tempel zu finden, den noch niemand gesehen hat?

Denken Sie daran, vorsichtig zu sein. Wie wir von Dr. Jones gelernt haben, birgt das Betreten eines Tempels viele Gefahren.

Tempel an anderen Orten der Welt

Einer der besten Orte der Welt, um Dschungeltempel zu sehen, ist Mexiko. Die Maya-Indianer waren Meisterhandwerker, was den Bau von Dschungelpyramiden angeht.

Obwohl viele der Maya-Tempel in Mexiko ausgegraben wurden, sind noch immer Rätsel zu lösen. In einem der berühmtesten Maya-Dschungeltempel auf der Halbinsel Cancun erzeugt das Zusammenklatschen der Hände am Fuß einer großen Treppe den Klang eines großen Vogels, der kreischt.

Trotz intensiver Forschung haben Ingenieure und Archäologen noch nicht herausgefunden, wie die Mayas diese Illusion erschaffen konnten. Archäologen glauben, dass Priester sich als riesige Vögel verkleideten und das Geräusch durch Klatschen der Gläubigen erzeugt wurde.

Es ist erstaunlich, dass die gleichen akustischen Täuschungen auch tausend Jahre später noch gut funktionieren.

Dschungeltempel

Verlorene Dschungeltempel

Es gibt auch verlorene Dschungeltempel in Kambodscha und anderen Teilen Asiens.

Einige der diesen Tempeln gewidmeten Stätten sind riesig. Das beweist, wie wichtig Religion und Mystizismus für die Menschen der Antike waren.

Natürlich gibt es Teile der Welt, in denen die Menschen noch immer in Dschungeltempeln und Pyramiden beten. Wenn Sie diese Bräuche miterleben möchten, ist Indien vielleicht einer der besten Orte dafür.

Kann ich meinen eigenen verlorenen Dschungeltempel finden?

Weltweit wurden bereits viele Dschungelpyramiden entdeckt. Allerdings wird angenommen, dass es in Südamerika noch Tempel gibt, die darauf warten, entdeckt zu werden.

Gerüchten zufolge ist der südamerikanische Kontinent voller verlorener Städte und Tempel, die darauf warten, entdeckt zu werden.

Das Problem ist, dass der Dschungel in diesem Teil der Welt so dicht ist, dass man sich kaum fortbewegen kann. Ein Tempel kann sich direkt vor Ihnen verstecken, aber die dichte Vegetation kann Sie davon abhalten, ihn zu finden.

Dies ist das Problem, mit dem Archäologen häufig konfrontiert werden. Die meisten Tempel, die in Südamerika, Mittelamerika und Mexiko gefunden wurden, wurden durch Zufall entdeckt. Forscher sind mehr oder weniger über sie gestolpert.

Starten Sie Ihre Tempelexpedition

Bevor Sie losziehen und Ihre eigene Tempelexpedition starten, sollten Sie einige Nachforschungen anstellen.

Google Earth hat es uns leichter gemacht, eigene Forschungen durchzuführen. Heute beginnen viele Wissenschaftler damit, einen bereits entdeckten Tempel auf Karten zu lokalisieren. Von dem Tempel und der Umgebung aus beginnen sie mit der Suche nach Straßen.

Ja, genau wie die Römer bauten auch die Mayas und andere indigene Indianer Straßen. Einige dieser Straßen kann man sogar per Satellit sehen, wenn der Dschungel gerodet wurde.

Die Straßen bestehen nicht aus Asphalt oder Beton. Stattdessen bestehen sie aus Steinblöcken. Dies sind die Zeichen, nach denen Profis suchen. Aber es gibt keinen Grund, warum Sie nicht selbst danach suchen sollten.

Wenn der Dschungel nicht gerodet wurde, können Sie sie vielleicht trotzdem entdecken. Wo die Vegetation spärlicher ist, haben Sie vielleicht Glück und können im Dschungel Spuren von Pfaden und Wegen entdecken.

Der Aufenthalt im Dschungel ist gefährlich. Nehmen Sie unbedingt jemanden mit, der über Erfahrung verfügt.

Der Tempel des Todes

Wenn ein Ausflug in den Dschungel nichts für Sie ist, gibt es dennoch keinen Grund, warum Sie nicht Ihren eigenen Tempel des Todes haben können.

Was gibt es Schöneres, als einen Tempel im gemütlichen Wohnzimmer zu haben?

Der Dschungeltempel Terraria oder der zerstörte Tempel des Dschungels ist die perfekte Option, wenn Sie nicht durch Dschungel voller gefährlicher Tiere oder Priester wandern möchten, die versuchen, einen alten Schatz zu beschützen.

Ruinierter Dschungeltempel von Funwhole

Dieser Bausatz von Funwhole enthält alles, was Sie brauchen. Wenn Sie bereits andere Bausätze aus Steinen von Funwhole besitzen, können Sie Ihre Sammlung um ein weiteres antikes Bauwerk erweitern.

Im Bausatz ist alles enthalten, was Sie zum Bauen benötigen. Um Ihren Dschungeltempel noch ein wenig spannender zu gestalten, hat Funwhole LED-Steine ​​beigelegt. Dadurch wird das gesamte Set lebendig, sobald Sie es fertiggestellt haben.

Dschungelpyramiden

Das Set besteht aus 1.242 Bausteinen. Außerdem erhältst du eine klare Bauanleitung.

Es ist ein spannendes Projekt für die ganze Familie. Wie bei allen Bausätzen von Funwhole üblich, gibt es eine kleine Geschichte zu erzählen.

Abschluss

Ja, es wäre aufregend, sich vorzustellen, dass dort draußen im Dschungel ein geheimnisvoller Tempel darauf wartet, entdeckt zu werden.

Wenn Sie mit dem Bau Ihres eigenen Dschungeltempels fertig sind, können Sie vielleicht bei Google Earth nachsehen, ob Sie im südamerikanischen Dschungel Spuren eines verlorenen Tempels oder einer verlorenen Stadt finden können.

Wer weiß, vielleicht sind Sie derjenige, der Eldorado findet – die sagenumwobene Stadt des Goldes? Ich frage mich, ob Dr. Jones Interesse an einem Abenteuer hätte. Verpassen Sie in der Zwischenzeit nicht den zerstörten Dschungeltempel von Funwhole.

2 Kommentare

Miriam Larkins

Miriam Larkins

Just need some help re building the blue crystal – I’m having a job putting it together the pieces don’t clip round the lights in the middle?
Help

Just need some help re building the blue crystal – I’m having a job putting it together the pieces don’t clip round the lights in the middle?
Help

sandra

sandra

test

test

Schreibe einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Kostenloser Versand

Kostenloser weltweiter Versand und Rückversand - Zoll und Steuern inbegriffen

Abonniere unseren Newsletter

Aktionen, neue Produkte und Verkäufe. Direkt in Ihren Posteingang.